#1

Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 13.07.2018 19:53
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.867 Beiträge

Ist ja nicht wirklich so, dass man in dem Livestream gaaanz viel erkennt,aber was ich sehe, schaut echt sehr gut aus.


nach oben scrollen

#2

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 13.07.2018 23:37
von Elch • Seniorenkartenbesitzer | 12.326 Beiträge

...also ich war nicht "unzufrieden"


nach oben scrollen

#3

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 14.07.2018 01:13
von Tobias • Spotzer | 966 Beiträge

Das war eine wirklich gute Leistung. Die neuen Tschechen sind echte Verstärkungen und wenn auch noch der neue Innenverteidiger das Spielrecht
erhält kann das positive Überraschung geben in dieser Saison. Das hat sich heute echt gelohnt wieder einmal auf die Au zu gehen.


nach oben scrollen

#4

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 16.07.2018 07:48
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Und trotzdem scheint laut Frankenpost niemand diese vorbildliche und großartige SpVgg führen zu wollen. Komisch.


Je dümmlicher die Combo, desto dämlicher die Groupies.
nach oben scrollen

#5

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 16.07.2018 08:42
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.867 Beiträge

Ein paar sportlich gute Spiele zum Saisonbeginn heißen ja leider noch nicht, dass alles wieder vorbildlich und großartig ist. Freuen tut's mich aber trotzdem, da kann ich einfach nicht anders.


nach oben scrollen

#6

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 16.07.2018 14:00
von Tobias • Spotzer | 966 Beiträge

Die sportliche Situation scheint sich offensichtlich positiv zu entwickeln - was ausgesprochen erfreulich ist . Unglücklich finde ich allerdings die Wirtschaftsschelte durch den Vizepräsidenten in der heutigen FRAPO.
Einzelne Firmen namentlich an den Pranger zu stellen weil sie den Verein nicht unterstützen erscheint mir in der momentanen Situation wenig hilfreich.


nach oben scrollen

#7

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 16.07.2018 14:29
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Wer genau hingeguckt hat, der findet da definitiv noch mehr "wenig hilfreiche" Aussagen, hehe...


Je dümmlicher die Combo, desto dämlicher die Groupies.
nach oben scrollen

#8

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.07.2018 11:01
von Ramses • "Die Schere"/Dauergrantler | 8.397 Beiträge

Einen Lach- bzw. Heulkrampf, je nach Gesinnung, könnte man von diesem Artikel bekommen.

Gutes Verhältnis zu den ehemaligen Spielern. Ich habe gedacht, ich kann nicht mehr lesen. Was ist mit Uli Blümig. Wollte der nicht den Ritter wegen Verleumdung verklagen oder habe ich da was falsch im Gedächtnis. Was ist mit Daniel Felgenhauer (O-Ton: "Das Kapitel Bayern Hof ist für mich Abgeschlossen"). Ich könnte mir auch vorstellen, das Willi Mohr nicht so besonders auf die Vorstandschaft zu sprechen ist. So wie die den im Bezug auf eine zweite Mannschaft im Regen stehen ließen. Aber hier weiß man nichts genaues. Die Dunkelziffer, wo unser schönes Präsidium die Spieler vergrault hat, durfte ja wohl wesentlich höher liegen. Ich sage nur Ichim, wie die dem den Stuhl vor die Türe geschmissen, nicht gestellt haben, war ja wohl vom feinsten. Und dann haben die ein gutes Verhältnis zu den ehemaligen Spielern. Die Frankenpost hat wirklich von nichts eine Ahnung, aber davon jede Menge.

Dann zu unserem Präsidenten auf Lebenszeit. Es kommt genau, wie ich vorhergesagt habe. Er schmeißt hin, wenn alle seine Bürgschaften abgewickelt sind. Jetzt suchen sie halt noch einen, der gefälligst nicht zu genau in die Vergangenheit schaut. Sind da wohl Leichen im Keller, was die Bürgschaften betrifft? Es ist, wie gesagt, nur eine Frage, denn wissen tut man ja überhaupt nichts und bei dieser Vorstandschaft, bei der man wahrscheinlich noch die Information über den Verbrauch von Toilettenpapier bei Heimspielen vor Gericht erstreiten müsste, braucht man gar nichts erst zu fragen.
Überhaupt: Den Müll, den der Denzler die letzten 21 Jahre abgeliefert hat will, meiner Meinung nach, nicht der treueste Fan übernehmen. Jeden Sponsor, der Wirtschaftlich eine Ahnung gehabt hat (Lippert!!, auch wenn der die Fusion zu verantworten hat, der hatte wenigsten Ahnung von Management), alle Fans, die bis was weis ich wohin mitgefahren sind, vergrault. Alle verdienten und wichtigen Spieler rausgeschmissen bzw. vergrault. Usw. usw. Die Liste ist derartig lang.
Wer diesen Laden übernehmen will, dem kann man nur viel Spaß wünschen. Blos weil die Mannschaft jetzt mal drei Spiele gut gemacht hat. Man kann nur sagen: Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer.


DENZLER RAUS!!!!!!
nach oben scrollen

#9

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.07.2018 12:06
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Ramses, bist du das wirklich? Ich mein, das Posting ist so...so...sachlich. Und kommt komplett ohne "Arschloch, Drecksau, Hurensohn" oder Totenköpfe aus

Aber ernsthaft: Du hast ja mit allem recht Wobei im Interview mit RD noch ein, zwei Dinger drin sind, gegen die aufmerksame Mitglieder direkt wieder vor Gericht ziehen könnten
Doch offenbar scheint selbst sowas die verbliebenen Schafe nicht mehr zu stören. Wobei es mich immer noch wundert, dass die ganzen Alt-Spotzer das Ruder nicht übernehmen wollen.
Angeblich haben die doch nur drauf gewartet, dass wir uns verziehen, und sie sich dann mit voller HIngabe einbringen können. Höhö. War wohl wieder mal ne Lüge, oder - wie Ralph Wiggum sagen würde - ne Ente...


Je dümmlicher die Combo, desto dämlicher die Groupies.

zuletzt bearbeitet 18.07.2018 12:06 | nach oben scrollen

#10

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.07.2018 13:51
von Tobias • Spotzer | 966 Beiträge

Junior - das Interview in der FRAPO war mit NR - RD ist momentan auf Urlaub .
Was ehemalige Spieler betrifft die vergrault wurden könnte man die Liste beliebig ergänzen : S. Stadelmann, J.Gahn, J.(Catcher) Goller ........ um nur einige zu nennen. Das man ehemalige Spieler durchaus fördern und
"aufbauen" kann zeigt das Beispiel von David Wagner ( Hat übrigens auch einmall bei uns gespielt ) der mittlerweile Sportlicher Leiter bei FSV Zwickau in der dritten Liga ist.


nach oben scrollen

#11

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.07.2018 14:27
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Stimmt, hab mich vom Bild ablenken lassen. Mein Fehler Gemeint sind jeweils eine Aussage von Norbert Ritter, und eine Aussage des Ex-Bundesrichters aka "die Öffentlichkeit".


Je dümmlicher die Combo, desto dämlicher die Groupies.
nach oben scrollen

#12

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.07.2018 20:38
von Ramses • "Die Schere"/Dauergrantler | 8.397 Beiträge

@Tobias: Ein sportlicher Leiter ?!?!?!?!?!.
Wenn das der Denzler liest, bekommt er alleine schon vom Denken an die Kosten einen Herzinfarkt - was vielleicht nicht mal - aber lassen wir das.
Außerdem will die Vorstandsetage alleine entscheiden. So ein Spieler, der mit ziemlicher Sicherheit mehr Ahnung hat als der Vorstand inklusive sportlichem Leiter zusammen würde die Jungs doch nur als das Outen was sie sind: Ahnungslose.
Die wissen vielleicht, wie man einen Verein kaputtspart, was man ja die letzen 21 Jahre beobachten konnte.
Wir sind nicht pleite, wir waren noch niemals pleite und die letzten 1,5 Jahre hat die Mannschaft vielleicht gerade mal 15 Spiele gewonnen. Wenn dieses das Ziel einer Vorstandschaft ist - dann guten Morgen.
Und für dieses Desaster verlangt einer wie der Ritter noch Wertschätzung? Ich kann nur sagen: Junge, träume weiter.

Wenn der Denzler allerdings abtritt und den Ritter gleich mitnimmt wäre ich zur Verabschiedung auf jeden Fall auf der Au um ihn gebührend zu verabschieden.


DENZLER RAUS!!!!!!

zuletzt bearbeitet 19.07.2018 06:10 | nach oben scrollen

#13

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.07.2018 01:58
von Tobias • Spotzer | 966 Beiträge

Ramses - muss mich korrigieren : David Wagner ist sogar Sportdirektor ( nachzulesen auf der Hompage) und was die Kosten betrifft : Zwickau ist ein Profiverein das kann man natürlich mit Hof nicht vergleichen, aber man müsste halt kreative Ideen haben und z.B. versuchen einen " Arbeitsplatzsponsor " zu finden.


nach oben scrollen

#14

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.07.2018 06:11
von Ramses • "Die Schere"/Dauergrantler | 8.397 Beiträge

@Tobias: Ich habe ja auch gemeint, ehemalige Spieler, soweit sie Lust gehabt hätten, ehrenamtlich einzubinden.


DENZLER RAUS!!!!!!
nach oben scrollen

#15

RE: Bayernliga 2018/19

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.07.2018 11:49
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

@Tobias: "Zwickau ist ein Profiverein, das kann man natürlich mit Hof nicht vergleichen".
Seh ich n bisschen anders. Zwickau (und Regensburg!) waren vor einigen Jahren auch nur in der 5.Liga, und hatten teilweise sogar einen Zuschauerschnitt unter dem damaligen der Hofer Bayern.
Dennoch haben die es geschafft, sich für die Zukunft zu rüsten, z.B.auch durch neue Stadien. Natürlich darf man nicht vergessen, dass der SSV 2005 kurz vor der Insolvenz stand, und der FSV sogar glaub 2 Verfahren hinter sich hat, aber wenn wir ehrlich sind, wäre Bayern Hof ohne Claus Lipperts Scheckbuch damals auch am Arsch gewesen.
Also bleibt die Frage, was in den Vereinen in den letzten 10-15 Jahren anders gelaufen ist, als an der Oelsnitzer Straße...


Je dümmlicher die Combo, desto dämlicher die Groupies.
nach oben scrollen


Besucher: 6 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 6 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 3737 Themen und 272684 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 0 Mitglieder Online :

Besucherrekord: 617 Benutzer am 15.01.2023 20:04.

 





Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz