#166

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 25.06.2011 14:23
von Elch • Seniorenkartenbesitzer | 12.326 Beiträge

...oder seeeeehr langsamtrinken


nach oben scrollen

#167

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 25.06.2011 14:32
von Robby • Stammspieler | 1.170 Beiträge

Nicht mal in der Bundesliga gibts Alkoholverbot. Der BFV ist doch nicht klar im Kopf.

nach oben scrollen

#168

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 25.06.2011 15:19
von passant • 18.059 Beiträge

Nich? Na dann bist ja anscheinend recht glimpflich davongekommen. Solche Verbote gabs schon mehrmals (selbst in unteren Ligen). Habs sogar mal bei nem Regio-Kick erleben dürfen...und ob in der BuLi noch Bier ausgeschenkt wird, darfst du dir selbst beantworten...


zuletzt bearbeitet 25.06.2011 15:23 | nach oben scrollen

#169

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 11:12
von Jockl • Neuzugang | 10 Beiträge

Wenn Verbandsrichtlinien gegen allgemeines Recht verstoßen, dann sind sie Null und Nichtig.
Sonst könntmer ja die Todesstrafe für die 5. rote Karte einführen, oder so ähnlich.


nach oben scrollen

#170

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 12:00
von Ziege • Spotzer | 12.892 Beiträge

Jockl, du hast die Problematik auf den Punkt gebracht und mit einem Satz beschrieben.

Vielleicht kapieren es jetzt einige Köpfe 50 km südlich von uns, dass das Landgericht nicht das Strafmaß abänderte (was einen Eingriff in die Verbandsautonomie bedeutet hätte) sondern lediglich auf Verstöße gegen rechtsstaatliche Prinzipien reagierte!


Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null – und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein

nach oben scrollen

#171

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 13:29
von Jockl • Neuzugang | 10 Beiträge

Wenn niemand zu Schaden kommt:
Ist Pappbecher werfen in Deutschland nicht verboten!
Ist Bier werfen in Deutschland nicht verboten!
Ist Bier im Pappbecher werfen in Deutschland nicht verboten!
Ist Bier (+Alkohol) trinken in Deutschland nicht verboten!


nach oben scrollen

#172

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 13:50
von schorschla • Weismain-Allesfahrer | 2.878 Beiträge

also kann ich besoffen autofahren solang ich keinen unfall bau?

*grübel*

kommt ja niemand zu schaden.

junge. allein der versuch ist strafbar.

@ziege: rechtsstaatlicher grundsatz.


für manche dinge gibts visacard. flo wurster ist unbezahlbar

nach oben scrollen

#173

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 13:57
von Andi • Fanrat / Böser www.bhfc.de-Admin ;-) | 18.408 Beiträge

der Versuch einen Bierbecher zu werfen ist strafbar? Wenn der Versuch "klappt", wem entsteht dann ein Schaden? Wer muss dafür haften?

Muss immer der einheimische Verein zahlen oder der Verein, dem der Werfer zugeordnet werden kann?

Schorschla: wenn ich versuche Dir eine reinzuhauen, DIch aber nicht treffe wird mich wohl kaum eine versuchte Körperverletzung erwarten!?

Außerdem: besoffen Autofahren ist ja an sich schon ein Vergehen, das natürlich umso heftiger zuu sehen ist, wenn dabei ein Unfall passiert. Es IST bereits eine "Tat". So lange ich trinke aber die Autotür nicht aufbekomme oder den Schlüssel nicht finde, kann mir keiner was!


Frauenfussball ist wie Pferderennen mit Eseln

zuletzt bearbeitet 28.06.2011 14:49 | nach oben scrollen

#174

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 14:47
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

@Andi:
Grundsätzlich ist auch der Versuch einer Körperverletzung strafbar (§ 223 (2) StGB). Es sei denn, du drehst das so, dass du im letzten Moment davon abgelassen und absichtlich vorbeigehauen hast, das wäre dann quasi der Rücktritt vom Versuch (§ 24 (1) StGB).


"Als ob ne Zivilklage gegen ein Sportgerichtsurteil was bringen würde." (Danish Dynamite, Gay-Forum, 21.04.2011)

nach oben scrollen

#175

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 14:49
von Andi • Fanrat / Böser www.bhfc.de-Admin ;-) | 18.408 Beiträge

aber dafür bekommst dann du nicht 3 Punkte abgezogen...


Frauenfussball ist wie Pferderennen mit Eseln

nach oben scrollen

#176

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 15:22
von schorschla • Weismain-Allesfahrer | 2.878 Beiträge

andi:

haftbar ist generell der sogenannte störer. das kann ein zustands- oder ein handlungsstörer sein.

im falle eines becherwurfes ist grundsätzlich einiges verbandsrechtliches zu erklären - ich gehe jetzt davon aus, dass die personalien des werfenden (handlungsstörer) bekannt sind.

dieser kann entweder mitglied des "ihm zuzurechnenden vereins" (amtsdeutsch!) oder nichtmitglied sein.

ist er mitglied, kann er seitens des betreffenden sportverbandes (hier: bfv) PERSÖNLICH zur rechenschaft gezogen werden. soll heißen: das sportgericht kann den handlungsstörer zu einer geldstrafe verurteilen. diese wird allerdings dem verein aufgebrummt (satzungsrechtliche geschichte). es kommt also ein urteil: "herr handlungsstörer wird zu einer geldstrafe in höhe von x euro unter haftung des vereins spvgg bayern hof verurteilt"

soll heißen: der handlungsstörer (zukünftig der einfachkeithalber bamberger zottel genannt) ist aussen vor. der verein ist erst einmal in der bringschuld (zahlung der geldstrafe an den verband). der verein wird dann privatrechtlich versuchen, die strafe vom bamberger zottel (handlungsstörer) einzufordern.

möglichkeit 2 ist die, dass bamberger zottel kein vereinsmitglied ist. dann wird das sportgericht in seinem urteil zwei möglichkeiten haben.

1. personalien sind bekannt. urteilstext: "herr bamberger zottel ist kein mitglied der spvgg bayern hof. er ist unzweifelhaft dem fanspektrum der spvgg bayern hof zuzuordnen. der verein spvgg bayern hof wird aufgrund des verhaltens von bamberger zottel zu einer geldstrafe in höhe von x euro verurteilt."

---> damit sind wir beim zustandsstörer. die spvgg bayern hof bietet leuten an, in ihrem stadion fußball zu schauen. und ist damit für das verhalten dieser leute in ihrem stadion verantwortlich. und ggf. daher auch zur rechenschaft zu ziehen.

damit kämen wir zu möglichkeit 2.

die personalien sind nicht bekannt. urteilstext: "das verhalten von zweifelsfrei dem spektrum von anhängern der spvgg bayern hof zuzuordnenden personen .... die spvgg bayern hof ist daher zu einer geldstrafe in höhe von x euro zu verurteilen."

somit hätten wir das verhältnis handlungsstörer - zustandsstörer im bereich eines fußballstadions denke ich nachvollziehbar geklärt.

rechtsstaatliche grundsätze erlauben es gerichten und behören sowohl gegen den handlungs- als auch gegen den zustandsstörer vorzugehen.

einzig die anderen rechtsstaatlichen grundsätze sind dabei zu beachten (ggf. auch die verhältnismäßigkeit).

so.

jetzt habe ich die konstellation, dass ein sportgericht unter abwägung aller tatsachen (verhältnismäßigkeit!) zu dem schluß kommt, dass geldstrafen gegen den verein spvgg bayern hof nicht mehr ausreichen und ein punktabzug notwendig sei.

dann haben wir ein problem:

die unterscheidung des handlungs- und des zustandsstörers ist damit nicht mehr gegeben.

ich kann bamberger zottel keine drei punkte abziehen. ich könnte ihm höchstens die haare schneiden (was ja ggf. noch als belohung anzusehen sein könnte!).

ergo: muss ich dem verein die punkte abziehen.

so funktioniert einfach der rechtsstaat.

in dem von dir (andi) angedachten fall:

wenn ein bayreuth anhänger auswärts einen becher wirft:

zustandsstörer spvgg bayern hof (es gibt bierbecher, kein ordnungsdienst o. ä.).

handlungsstörer anhänger spvgg bayreuth (becherwurft).

strafmaß:

spvgg bayern hof als zustandsstörer.

spvgg bayreuth als handlungsstörer (ggf. des werfers ---> siehe oben)


für manche dinge gibts visacard. flo wurster ist unbezahlbar

nach oben scrollen

#177

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 15:36
von Ziege • Spotzer | 12.892 Beiträge

GEIL
Allesamt hier sind Hobbiejuristen


Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null – und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein

nach oben scrollen

#178

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 17:27
von Elch • Seniorenkartenbesitzer | 12.326 Beiträge

In keinem der "besagten" Spiele hatte das fürchterliche geschehen am Spielfeldrande auch nur ansatzweise EINFLUSS auf den Spielverlauf.

Der Becherwurf gegen Rain/Lech folgte nach einer roten Karte GEGEN Bayern Hof kurz vor Schluß, da stand es 1:1 (Endergebniss!!). Der "versuchte" Becherwurf gegen Ingolstadt II (wenn ich nicht irre...) passierte NACH dem Abpfiff.

Und der Versuch, den Linienrichter in Regensburg zu ERTRÄNKEN kann wohl nur als Versehen gewertet werden, da dies unmittelbar nach dem zweiten Tor der Hofer passierte, hier wohl eher aus f r e u d e als aus a b s i c h t !!!!

Da darf es mir doch erlaubt sein, über den Abzug der Punkte richtig, aber so richtig sauer zu sein ! Deshalb sollten alle, aber auch wirklich alle, die Bayern Hof jetzt schief ansehen, mal überlegen, warum !!!!

Mit Verlaub, da tut mir echt der A...h weh !!


nach oben scrollen

#179

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 17:35
von sir_langi • Zaungast | 2.672 Beiträge

Laaaaaaaaaaaangweilig.

Fakt ist: HOF ist drinn, GT draußen aus der Bayernliga und das ist gut so!


-------------------------------------Viele Leute sagen, es sei fünf vor zwölf, aber das stimmt nicht.-------------------------------
-------------------------------------------------Es ist nicht fünf vor zwölf, sondern es ist 5 Uhr 45!------------------------------------
-----------------------------------------------------...und was da passiert, das wissen wir ja.-------------------------------------------

nach oben scrollen

#180

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 28.06.2011 17:37
von Ziege • Spotzer | 12.892 Beiträge

Und wieder einer, der es mit einem Satz auf den Punkt bringt


Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null – und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein

nach oben scrollen


Besucher: 1 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 1 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 3737 Themen und 272684 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 0 Mitglieder Online :

Besucherrekord: 617 Benutzer am 15.01.2023 20:04.

 





Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz