#46

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 00:18
von adolf • ( Gast )

spieln wir so weiter,steigen wir wohl nicht auf!!!
und was die!randale angeht,unter randale versteh ich was anderes.
es ging ein wenig hin und her,das war´s aber dann auch!!!!

------------------------------
pflaumenkuchen mafia


nach oben scrollen

#47

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 06:07
von Stephan • DER Bamberger | 503 Beiträge

Aus dem Hassfurter Tagblatt:

Rabauken mit Schlagstock und Pfefferspray gebremst

Randale im Seestadion: Polizei und vom FC Sand
engagierter Sicherheitsdienst stoppen „Fans“ von Bayern Hof

Von Ausschreitungen Hofer Randalierer überschattet wurde am Samstag der 3:0-Sieg des FC Sand über den FC Bayern Hof in der Landesliga Nord.
Sand Es war beim Stande von 2:0 des hervorragenden Landesliga-Spieles zwischen dem FC Sand und dem FC Bayern Hof, als einige durch ihre Schals als „Hofer Fans“ erkennbare Rabauken ausflippten. Scheinbar konnten sie den Rückstand nicht verkraften, so dass sie durch Randale Einfluss auf das Spiel nehmen wollten. Der FC Sand war aber gewarnt und hatte bereits vor dem Spiel eine Reihe von Vorkehrungen getroffen. Dadurch wurde den Chaoten sehr schnell ihre Grenzen aufgezeigt.
Die etwa 20 Rabauken hatten nichts, aber auch gar nichts mit den vielen übrigen Hofer Anhängern zu tun, die im Sander Seestadion sportlich fair die Leistung des FC Sand hin nahmen, obwohl auch sie wegen der Niederlage des FC Bayern Hof enttäuscht gewesen sein dürften.
Anders eine alkoholisierte kleine Truppe, die bereits im Internet ihren Auftritt mit den Worten: „In Sand wird es wieder einmal schee (schön)“ angekündigt hatten. In der ersten Halbzeit verhielten sie sich noch relativ friedlich.
In der Halbzeitpause wechselten sie geschlossen die Seiten und formierten sich geschlossen zwischen den Nebenplatz und dem Hauptspielfeld unmittelbar hinter dem Tor des Sander Keepers Christian Horcher. Dieser ließ sich trotz unfairer Zurufe und Papierschnispel-Regen zunächst jedoch nicht aus der Ruhe bringen.
Nach dem 2:0 des FC Sand flippten die Randale suchenden Chaoten jedoch aus und bewarfen den Sander Torhüter mit Gegenständen und überschütteten ihn mit Bier, das zum Glück nur in Plastikbechern ausgeschenkt wurde. Schiedsrichter Rißbeck war gezwungen, die sportliche Auseinandersetzung auf dem Spielfeld für etwa fünf Minuten zu unterbrechen.
Dafür ging es im Pulk der Hofer Rowdys rund. Jedoch hatte der FC Sand für einen solchen Fall Vorsorge getroffen, denn den neben durch Warnwesten kenntlich gemachten vereinseigenen Ordnungskräften war die Polizeiinspektion Haßfurt mit mehreren Beamten vor Ort und dem FC Sand zur Seite stand auch der private Sicherheitsdienst „Sennefelder“ aus Trunstadt mit zahlreichen „Schwarzen Sheriffs“. Bei ihnen allen bedankte sich nach dem Spiel die Vorstandschaft des FC Sand recht herzlich.
Mit vereinten Kräften hatten die Sicherheitskräfte die Ausschreitungen schnell im Griff, wobei die Hofer Rabauken erkennen mussten, dass mit den Sicherheitsleuten schlecht Kirschen essen war. Mit Pfefferspray und Schlagstöcken wurde mehrere von ihnen außer Gefecht gesetzt. Einige mussten sich anschließend in die Behandlung von Sanitätern begeben. Die größten Übeltäter wurden in Handschellen abgeführt. Für sie dürfte der Ausflug nach Sand noch ein gerichtliches Nachspiel haben.

von: Alfons Beuerlein


zuletzt bearbeitet 25.04.2005 06:18 | nach oben scrollen

#48

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 09:03
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.844 Beiträge

Leider beschreibt diesmal der Zeitungsbericht den Spielverlauf sehr gut. An unserem spielfreien Wochenende hab ich mir Regnitzlosau-Neudrossenfeld in der Bezirksliga angeschaut, und was da von beiden Mannschaften an Kombinationsspiel gezeigt wurde, war zehnmal besser und genauer als unseres am Samstag. Und da haben die Leute noch geschimpft, dass sei doch kein Fußball! Babs kann's bestätigen, lag aber natürlich nur daran, dass Regnitzlosau verloren hat. Trotzdem: Selbst die Regnitzlosauer haben mir besser gefallen als wir in Sand.

Weiß eigentlich irgendjemand, wo der zerbrochene Kaffeetopf hinter dem Sander Tor herkam und woran er zerschlagen wurde? Ich hab ihn nur Sekunden vor dem Pfeffersprayeinsatz plötzlich liegen sehen und vorher nichts mitbekommen. Was dann los war, war schon heftig, und natürlich waren es wiedermal nicht die schlimmsten, die abgeführt wurden. Das Groteskeste waren für mich die photographierenden Freundinnen. Wieso haben solche Typen überhaupt Freundinnen, und wie können die da seelenruhig daneben stehen und Bilder schießen? Oder waren die alle von der Zeitung?
_________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


nach oben scrollen

#49

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 09:59
von harnstein • Gayreuth-Verbot-Inhaber | 9.127 Beiträge

Nochmal zu Thema Trainer:

In Antwort auf:
Trainers Reinhold Kost
Wer soll denn das gewesen sein?
_____________________________________________________


nach oben scrollen

#50

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 11:43
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.131 Beiträge

Die Artikel sind a Frechheit!Die Randale ging ganz klar damit los,dass dieses übermotivierte Arschloch in zivil wahllos jedem Umstehenden(auch Kindern&Jugendlichen)wahllos s Pfefferspray in die Fresse gesprüht hat.Bis dahin war NULL Randale!Aber aufm Foto vom Stephan ist die feige Ratte gut zu erkennen(der komplett in Jeans,halb rechts im Hintergrund).Und für den hat des sicher a noch a Nachspiel(auch wenn ich net weiss,ob s stimmt,dass er auf seiner Flucht mit der Pistole gewedelt hat).Aber unsere Presseschmierer interessiert das natürlich net.Wie scho damals in Weiden,oder sonstwo.HASS!!!
Trotzdem eines der geilsten Dinger der Saison,hat sich doch gezeigt,dass in solchen Situationen ALLE zusammenhalten.Und darauf kann man stolz sein.
--------------------------------------------------
Nur noch 3 bis Tschechenliga 2!


zuletzt bearbeitet 25.04.2005 11:45 | nach oben scrollen

#51

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 11:47
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.844 Beiträge

Hab nicht zusammengehalten und will bei sowas auch gar ned zusammenhalten, dud mer leid. Außerdem war's nicht so, dass vorher gar nix war, bloß ging's dann erst richtig los. Aber angefangen hat's mit dem 2:0, weil das scheinbar einige nicht verkraften konnten.
_________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


zuletzt bearbeitet 25.04.2005 11:50 | nach oben scrollen

#52

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 11:48
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.131 Beiträge

Ja,ist in Ordnung.Mal du deine Tigerenten,und gut.
Vermute mal,von den"Geschehnissen"hast a net wirklich was mitgekriegt,oder?
--------------------------------------------------
A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!


nach oben scrollen

#53

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 11:51
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.844 Beiträge

Schließlich wollt ich ja auch das Spiel sehen. Abgesehen davon, dass mir die körperlichen und geistigen Voraussetzungen fehlen. Und die Tigerente hat meine Schwester gemalt.
_________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


nach oben scrollen

#54

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 11:55
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.131 Beiträge

Ich wollt damit sagen:wenn du siehst,wie ein Kumpel,und mehrere Leute,die du gut kennst,wahllos verletzt werden(Pfefferspray=Waffe=gefährliche Körperverletzung),dann bleibst du unter Garantie a net ruhig.Und wenn du nicht gesehen hast,wie s losging,dann hol dir erstmal die Aussagen der beteiligten Personen.Ok?
--------------------------------------------------
A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!


nach oben scrollen

#55

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 12:02
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.844 Beiträge

Ok. Bloß waren halt schon wieder ein paar Leute da, von denen jeder weiß, dass sie bei einer Rauferei immer vorne dran sind - die haben sich dann auch eine Zeit lang munter am Boden gewälzt, danach ihre Jacke wieder angezogen und standen plötzlich wieder ganz unbeteiligt daneben, während andere abgeführt wurden. Um gar nicht hineingezogen zu werden, haben aber eigentlich schon 5 Meter Abstand gereicht, die muss man dann halt auch halten.
_________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


nach oben scrollen

#56

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 12:05
von Hoerman • Joker | 438 Beiträge

man braucht sich den typen doch nur anzuschauen, dann weiß man was das für einer ist.
auch wieder einer der sich in der masse wohlfühlt und dann los legt ohne rücksicht auf verluste.

schade das man solche leute nicht des stadions verweisen kann, die haben da auch nix zu suchen. nur weil sie ne marke oder snst was haben werden sie geschützt.
----------------------------------------------------------------------------


Nie mehr diese Aktion, die Zeit kann ich mir sparen.


nach oben scrollen

#57

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 12:10
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.131 Beiträge

@Theo:
wenn mir danach sogar Sander Zuschauer bestätigen,dass sie net wussten,wieso dieser Psycho auf einmal so loslegt,na heißt des was.Zumal er-wenn er meint,"mitmischen"zu müssen,das in irgendeiner Form als Polizeiaktion kenntlich machen muß.
@Hoerman:
ich hab am Anfang a noch probiert,(Achtung,Theo!)SACHLICH den Namen oder die Dienstausweisnummer rauszukriegen.Keine Chance."Halt s Maul du Arschloch,und hau ab!"war die liebenswerte Antwort.Und deshalb geht a entsprechender Brief a net an die PD Haßfurt,sondern direkt an den Polizeipräsidenten von Unterfranken.
--------------------------------------------------
A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!A.C.A.B.!!!


nach oben scrollen

#58

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 12:15
von Hoerman • Joker | 438 Beiträge

ich sag mal so und das wird auch pssieren. die werden sich das durchlesen, fragen dann dort nach. dann werden sie die beteiligten vereine vieleicht noch fragen und das ergebniss steht fest-
tut mir leid aber das wird im sande verlaufen, leider.
----------------------------------------------------------------------------


Nie mehr diese Aktion, die Zeit kann ich mir sparen.


nach oben scrollen

#59

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 12:16
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.844 Beiträge

Du machst auch körperlich mehr Eindruck als ich. Ich dachte mir, zum Einmischen sind genug Grüne da, und hab's deshalb wie der Fanbeauftragte gehalten.
_________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


nach oben scrollen

#60

RE:Sand

in Heimspiel - Auswärtssieg 25.04.2005 12:19
von Holger • Fahrrad Hool / verstoßener Ex-Papst | 15.308 Beiträge

Wieso stand in der Frapo nix von den Vorfällen?
-------------------
Freiheit für Massenposter


nach oben scrollen


Besucher: 1 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 1 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Axell
Forum Statistiken
Das Forum hat 3710 Themen und 272222 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 3 Mitglieder Online : Junior-Hofer, Max 1, Theo

Besucherrekord: 138 Benutzer am 07.03.2012 07:03.