#46

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 31.07.2007 13:47
von passant • 18.059 Beiträge

In Antwort auf:
davon 500 aus Hof


das glaubst ja wohl selber net...


--------------------------------------
SONNABEND statt SAMSTAG!!!
nach oben scrollen

#47

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 31.07.2007 13:52
von Benny-BHFC • 7.695 Beiträge

Letztes mal warens 350.
Ebenfalls Mittwochs.
Ich meine damit übrigens inkl. Rentner und Normalos.
Aktive werden wohl auch diesmal nur 15 oder sowas.


------------------------------------------------------------------------------------------

BHFC!


nach oben scrollen

#48

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 31.07.2007 13:55
von TimR • Die Ente | 4.558 Beiträge

Die aktiven ausm Zug oder die, die mit dem Auto kommen?


--------------------------
Randale nein - Bambule ja!
nach oben scrollen

#49

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 10:58
von Bayern Fan • Lippi | 3.884 Beiträge

aus dem Weidener Forum:

Vorbericht zum Spiel aus der Tageszeitung "Der neue Tag"

SpVgg kann im Derby nachlegen
Mit Hof heute ein attraktiver Gegner im Wasserwerkstadion - Schlegel will Heimvorteil nutzen

Weiden. (kap) Mit dem Auswärtssieg in Bamberg hat die SpVgg Weiden beste Werbung für das Nord-Derby gegen die SpVgg Bayern Hof betrieben. Heute um 19 Uhr wollen die Schwarz-Blauen im Heimspiel nachlegen und ihre Tabellenführung verteidigen.

Den Auftaktsieg will SpVgg-Trainer Norbert Schlegel nicht überbewerten. "Bamberg hat uns nicht in dem Maße gefordert wie eigentlich erwartet." Die Hofer schätzt Schlegel als ein ganz anderes Kaliber ein. "Ich glaube, die werden uns so richtig auf den Zahn fühlen." Das Team aus dem Norden Bayerns habe enorm viel investiert, um ganz weit vorne mitzuspielen. Weidens Coach schätzt die Truppe von Armin Eck wesentlich stärker ein als Bamberg. "Wir werden uns auf einen Gegner einstellen müssen, der ohne weiteres an der Spitze mitspielen kann."

Tagesform muss stimmen

Schlegel hat die Gäste zwar bei einem Testspiel in Gera beobachtet, aber keine entscheidenden Erkenntnisse daraus gewonnen. "Außerdem hat die Mannschaft nichts mehr gemein mit der Truppe, die ich von 2001 bis 2002 schon einmal betreute." Die Erfolgschancen am Mittwochabend hängen für Schlegel von der Tagesform und der richtigen Einstellung ab. "Sollten diese Faktoren stimmen, dann können wir jeden Gegner in die Knie zwingen."

Den Sieg in Bamberg hat die Mannschaft laut Schlegel ordentlich hinbekommen. "Sie lieferte eine gute Vorleistung ab, um vielleicht den einen oder anderen Zuschauer wieder ans Wasserwerk zu locken. Nun ist die Mannschaft gefordert, den tollen Erfolg vor eigenen Fans zu bestätigen. Und ich glaube, sie wird alles daran setzen, den Heimvorteil zu nutzen."

Personelle Veränderungen sind nicht vorgesehen. Der Kader besteht aus den 17 Akteuren, die auch schon in Bamberg dabei waren. Die Neuzugänge Tomas Mrazek und Djelaludin Sharityar besitzen noch keine Spielgenehmigung. Für Schlegel ein Unding: "Was nutzen mir verpflichtete Spieler, die nicht einsatzfähig sind." Die ordentlich funktionierende Viererkette bleibt mit Michael Riester, Timo Füssmann und den einzig verbliebenen Defensivspezialisten Peter Schecklmann sowie Jens Matthies unverändert. Alternativspieler Marcel Busch hat erst in dieser Woche wieder mit Lauftraining begonnen.

Rhythmus verloren

Die SpVgg Bayern Hof kam vor der Traumkulisse von über 4000 Zuschauern gegen die SpVgg Bayreuth über ein 1:1 zum Auftakt nicht hinaus. Dabei begann die Heimelf recht flott, verlor jedoch nach dem frühen 0:1 den Rhythmus. Der Ex-Bayreuther Gashi sorgte nach gut einer Stunde für den Ausgleich.

In der letzten Saison waren die Gäste zumindest in der ersten Halbzeit der SpVgg Weiden spielerisch überlegen. Erst in der Schlussphase entschied ein Strafstoß das Spiel zu Gunsten der Schwarz-Blauen. Auch diesmal will sich der Erzrivale nicht verstecken, wenngleich Eck keinen Zweifel lässt: "Weiden ist für mich der Top-Favorit auf den Aufstieg.". Auf Neuzugang Alexander Deptalla und Perparim Gashi wird die heimische Abwehr besonders aufpassen müssen. Auch Eck kann bis auf den verletzten Daniel Wolf auf den Kader des Auftaktspieles zurückgreifen.


----------------------------------------------
FC Bayern Hof - der geilste Verein der Welt!
nach oben scrollen

#50

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:01
von Andi • Fanrat / Böser www.bhfc.de-Admin ;-) | 18.407 Beiträge

danke für reinstellen des Vorberichts!

Was steht in der FraPo?


*********************************
FC BAYERN HOF - Oberfrankens Nr.1
*********************************
nach oben scrollen

#51

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:18
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.867 Beiträge
Noch mehr Selbstvertrauen

Trainer Eck: "Wir sind Außenseiter, aber wir fahren nicht hin, um zu verlieren"

Das 1:1 im Derby gegen Bayreuth hat bei der SpVgg Bayreuth (sic!) allen gut getan. Auch oder gerade im Hinblick auf den nächsten "schweren Brocken", die SpVgg Weiden am heutigen Mittwoch (Anstoß: 19 Uhr).
Trainer Armin Eck war auf der gestrigen Pressekonferenz sichtlich erleichtert über die Erkenntnis, "dass wir bei entsprechender Konzentration und dem nötigen Einsatzwillen jedes Topteam der Liga beherrschen können."
Das gestiegene Selbstvertrauen will man mitnehmen in die Oberpfalz. Und das dürfte auch notwendig sein, denn im Stadion am Wasserwerk wird die "Gelb-Schwarzen" einiges erwarten. Eine stimmungsvolle Zuschauerkulisse und ein Weidener Topteam, das nach dem 3:1 von Bamberg nur so vor Selbstbewusstsein strotzt und jetzt gegen den Rivalen aus Hof natürlich nachlegen möchte.
"Da müssen wir wieder von der ersten Minute an Vollgas geben und versuchen, die starke Offensivabteilung des Gegners möglichst nicht ins Spiel kommen zu lassen". Eck weiß um die Stärken der Weidener Angreifer, und um die gelegentlichen mentalen Schwächen seiner Schützlinge. "Wenn wir wie gegen Bayreuth praktisch aus dem Nichts heraus ein Gegentor kassieren, dann fällt bei den Spielern die Schranke." So hat er ihnen im Abschlusstraining eingeimpft, sich von etwaigen Niederschlägen ja nicht verunsichern zu lassen.
Personell kann der Trainer im wesentlichen auf die Formation zurückgreifen, die gegen Bayreuth aufgelaufen ist. Wird es in der Mannschaft irgendwelche Änderungen geben? Eck hält sich bedeckt: "Wir haben in unserem Kader sicherlich einige Spieler, die sind leistungsmäßig dran an der ersten Elf. So gesehen habe ich schon Alternativen. Doch ob ich schon in der Oberpfalz davon Gebrauch machen werde, da muss ich erstmal in mich gehen".
Sicher ist für den Bayern-Coach dagegen schon eines: "Wir sind in Weiden natürlich der Außenseiter, aber ich fahre auf jeden Fall nicht dahin, um zu verlieren." W.R.

__________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken
zuletzt bearbeitet 01.08.2007 11:20 | nach oben scrollen

#52

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:32
von Bayern Fan • Lippi | 3.884 Beiträge

steht aber auch in der Frankenpost, dass dieser Mrazek doch spielberechtigt ist und evtl. sogar der Wendl in der Abwehr spielen kann!


----------------------------------------------
FC Bayern Hof - der geilste Verein der Welt!
nach oben scrollen

#53

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:32
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.867 Beiträge

Außerdem:

Weiden erwartet im Derby volles Haus

Tomas Mrazek dabei

"Das waren bislang drei Punkte - mehr nicht", ordnet Trainer Norbert Schlegel den 3:1-Sieg der SpVgg Weiden beim FC Eintracht Bamberg vor dem heutigen Derby gegen die SpVgg Bayern Hof an. "Jetzt werden die Karten ganz neu gemischt." Schlegel hofft, dass Robert Wendel und Marcel Busch wieder mit dabei sein können. Spielberechtigt ist jetzt auch Neuzugang Tomas Mrazek, der 21 Jahre alte ehemalige tschechische Jugend-Nationalspieler vom FK Viktoria Zizkov. Gegen Hof erwarten die Verantwortlichen ein volles Haus. Schlegel will mit offensivem Fußball einen weiteren Dreier einfahren.
Die SpVgg hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit Djelaludin (Toto) Sharityar wurde für die Abwehr ein weiteres Talent verpflichtet. Der 24-jährige aus Afghanistan, der bereits seit seinem siebenten Lebensjahr in Deutschland lebt, spielte zuletzt beim Oberligisten FC Emmendingen in Baden-Württemberg. In seiner Jugend wurde er im Fußballinternat des VfL Wolfsburg ausgebildet und wechselte nach seiner A-Juniorenzeit in die erste Schweizer Liga zum FC Kreuzlingen, danach zum FC Singen und FC Konstanz. Ex-Profi Martin Driller wird dagegen nicht nach Weiden kommen. Er passe nicht in das Mannschaftsgefüge des Bayernligisten, hieß es dazu.

SpVgg Weiden: Bergmann - Schecklmann, Matthies, Füssmann - Feulner, Dvorak, Ak, Geiger, Riester - Schrepel, Bednar.


__________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken
nach oben scrollen

#54

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:35
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge

In Antwort auf:


aus der Tageszeitung "Der neue Tag"

Erfrischender Fußball auch gegen Hof
Vorstand Michael Fritsch schwärmt von der "neuen" SpVgg Weiden - Hoffnung auf große Kulisse

Dynamik und Temperament sind auch die Trümpfe, die am Mittwoch (19 Uhr) im Heimspiel gegen die SpVgg Bayern Hof stechen sollen. Fritsch verspricht "erfrischenden Fußball." Das Ganze habe nichts mehr mit dem Spielsystem vergangener Monate zu tun. "Wer gegen Hof kommt, wird es nicht bereuen", verspricht er den Fußballfans in der Region. Da auch die Hofer auf beträchtliche Unterstützung zählen können, gehen die Weidener Hoffnungen in eine vierstellige Richtung. "Es wäre wünschenswert, wenn mal wieder 2000 bis 3000 Zuschauer zu einer solchen Partie kommen."


___________________________
Ave Britannia - Gegrüßet seist Du Britannia
nach oben scrollen

#55

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:40
von Hofer Schnitz • Joker | 266 Beiträge

Denke mal, es werden 1.800 - 2.200 Zuschauer. Leider brauchen die dort unten immer ein wenig länger, bis se kapieren, was los ist.

nach oben scrollen

#56

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:43
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge

mehr als 1500 werden es wohl net werden, tippe ich!


___________________________
Ave Britannia - Gegrüßet seist Du Britannia
nach oben scrollen

#57

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:47
von Bayern Fan • Lippi | 3.884 Beiträge

wieviel passen denn da rein? Ham die auch ne Holz? Ich muss zu meiner Schande gestehen, ich war noch nie am Wasserwerk!


----------------------------------------------
FC Bayern Hof - der geilste Verein der Welt!
nach oben scrollen

#58

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:55
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge

die haben ne relativ neue Sitzplatztribüne! Aber sonst is das Stadion nicht der Rede wert...(erst recht nicht die Bratwürste) Schätze da passen 7000 rein


___________________________
Ave Britannia - Gegrüßet seist Du Britannia
nach oben scrollen

#59

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 11:59
von harnstein • Gayreuth-Verbot-Inhaber | 9.128 Beiträge

Dafür haben die Holz-Stehränge und die Bratwürste sind echt der Hammer. Lieber selber Verpflegung mitbringen.


____________________________________________________
----we are back!----
nach oben scrollen

#60

RE: Weiden - HR 07/08

in Heimspiel - Auswärtssieg 01.08.2007 12:00
von Andi • Fanrat / Böser www.bhfc.de-Admin ;-) | 18.407 Beiträge

Kein Geld nach Weiden?!


*********************************
FC BAYERN HOF - Oberfrankens Nr.1
*********************************
nach oben scrollen


Besucher: 2 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 2 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 3737 Themen und 272683 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute war 1 Mitglied Online : 1910er

Besucherrekord: 149 Benutzer am 07.07.2022 16:14.

 





Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz