#16

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 24.04.2011 23:53
von Eckla • Noch nicht fest im Kader | 50 Beiträge

Donnerwetter, die Schnüdel. Die Allianz aus Franken.

nach oben scrollen

#17

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 25.04.2011 09:43
von sir_langi • Zaungast | 2.672 Beiträge

Mal sehen was sich die Schmierpresse dazu wieder einfallen lässt!


"...ich mach mir noch ein Bier auf und dann putz ich mein Gewehr..."

nach oben scrollen

#18

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 25.04.2011 09:54
von SD-Uwe • Der Herrscher | 5.656 Beiträge

Kann ich mir gut vorstellen....Sonst wollen sie sich bei jeder Gelegenheit an den Kragen und jetzt halten die Raubauken aus dem Norden auch noch zusammen. so in der Art.
Das wird denen in München gar nicht gefallen.... Die Geschichte hat es ja schon mal gezeigt das der Norden gegen den Süden gewonnen hat....so um um 1846 rum denke ich :-)


nach oben scrollen

#19

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 25.04.2011 11:31
von exilfranke • Stammspieler | 2.130 Beiträge

Klasse Aktion

Daumen hoch für die Schnüdel.

nach oben scrollen

#20

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 25.04.2011 11:34
von Ramses • "Die Schere"/Dauergrantler | 8.397 Beiträge

Wenn man bedenkt, was in der Vergangenheit los war. Das ist ja schon mehr als ein Friedensangebot.


HOFER GEBEN NIEMALS AUF!!!!!!!

nach oben scrollen

#21

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 25.04.2011 12:03
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Das ist kein Friedensangebot, sondern das, was ich seit Ewigkeiten predige- wo ihr aber alle immer nur mit dem Kopf schüttelt und meint "Das geht uns nix an":

Interesse an anderen Szenen und der gemeinsame Kampf gegen Repressionen und Willkür!

Wie heißt es so schön: Am Spieltag Feind, doch in der Sache vereint!

Wäre schön, wenn dieser Denkprozess jetzt endlich auch mal bei uns angekommen wäre

Auf alle Fälle aber DANKE und Daumen hoch nach Schweinfurt!


"Herr Denzler sollte jetzt erkennen, dass er als Präsident auf ganzer Linie gescheitert ist..." (Dieter Ludwig, Günther Thieroff)

zuletzt bearbeitet 25.04.2011 12:04 | nach oben scrollen

#22

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 25.04.2011 22:13
von Rocky • Noch nicht fest im Kader | 12 Beiträge

Danke nach Schweinfurt!!!!


Forever Hof

zuletzt bearbeitet 25.04.2011 22:14 | nach oben scrollen

#23

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 28.04.2011 09:39
von Andi • Fanrat / Böser www.bhfc.de-Admin ;-) | 18.408 Beiträge

deutliche Worte:

Zitat
Auf der Gegengerade gab es in der zweiten Halbzeit noch ein großes und ein kleines Spruchband zu bestaunen. Das Erste („Gebt Hof die Punkte zurück!“) und das Zweite („Koch stinkt!“)




Zitat
Es kann nicht sein, dass man in Bayern jeden Mist sanktioniert und die gleiche Aktion im Osten fast keine Beachtung findet. Was ist denn das für ein Schwachsinnsverband. Koch, Konsorten und ähnlich gesinnte Parasiten verpisst euch endlich, der Sport gehört uns! Die Sicherheitsfanatiker vom BFV sollten sich lieber selbst mal fragen wer denn unseren Sport kaputt macht. Es kann ja nicht sein, dass jeder Verein mit aktiver Fanszene Punkte abgezogen bekommt!




Quelle: http://www.seit1905.de/?p=122


Eine versuchte Sachbeschädigung ist kein Kavaliersdelikt!

zuletzt bearbeitet 28.04.2011 09:40 | nach oben scrollen

#24

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 28.04.2011 11:29
von Anzeigentafelsitzer • Anzeigentafelsitzbesitzer | 611 Beiträge

Dieser Artikel trifft den Nagel auf den Kopf


Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen!!!

nach oben scrollen

#25

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 28.04.2011 12:45
von Samstagnachmittagsunterhaltung • BFV Besieger-Besieger | 21.784 Beiträge

AUF DIE AU - UND ZEIGT'S DEM BFV!!!

nach oben scrollen

#26

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 28.04.2011 21:22
von Di Stefano • Weismain-Allesfahrer | 540 Beiträge

So ein Quatsch...klingt ja gerade so als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen...jedem verein mit "aktiver fanszene" sollte also eurer Meinung gestattet sein, mal eben mit Bechern zu werfen, oder mit Pyrotechnik zu handieren, obwohl beides gegen sämtliche Bundesdeutsche Stadien Verordnungen geht ?...Lässt dies ein Verband (in dem fall der von bayern ) nicht zu, wirft man ihm vor, euch euren "Sport" kaputt zu machen??
Gehts noch? Was ist denn eure Sportart ? Becherweitwurf? Bengalo Schwenkgriff ? Oder seit ihr doch nur wegen der Randsportart "Fußball" im Stadion ?..in letzterem Falle wäre mir es aber neu, dass diese Sportart "euch" gehört.
Wahnsinn...wie sich da jeder probiert sich die Welt zurecht zu biegen...hältst ja im Arsch nicht aus.....(auch auf die Gefahr hin, dass jetzt wegen dem letzten Satz, wieder irgendwelche Homo Sprüche fallen)

nach oben scrollen

#27

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 28.04.2011 21:54
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Naja, zum Thema "Welt zurecht biegen" könnt ihr vermutlich mehr sagen als wir...habt ja da auch so einige Erfahrung gesammelt, ne?

Tatsache ist doch aber, dass hier aus der berühmten Mücke der bekannte Elefant gemacht wird. Dass aufgrund der St-Pauli-Geschichte hier alles (auch und gerade medial) aufgebauscht wird, und Sachen behauptet werden, die - und das ist mal ein ganz entscheidender Fakt - schlicht unwahr sind.
Ich denke, das wird gerade im Regensburg-Fall noch ne sehr sehr spaßige Geschichte.

Und fest steht auch, dass derartige Becherwürfe am Wochenende bundesweit 1000 Mal vorkommen. Davon sicher auch in Bayern etliche Male. Und rükblickend meine ich auch, das in der laufenden Saison (oder war es doch die davor...nee, glaub ich nicht) mal bei nem tvo-Bericht im HaWaWi gesehen zu haben. Wenn sowas wirklich verhandelt werden muss - ok. Dann aber bitte einheitlich und flächendeckend


"Herr Denzler sollte jetzt erkennen, dass er als Präsident auf ganzer Linie gescheitert ist..." (Dieter Ludwig, Günther Thieroff)

zuletzt bearbeitet 28.04.2011 21:55 | nach oben scrollen

#28

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 28.04.2011 23:19
von Samstagnachmittagsunterhaltung • BFV Besieger-Besieger | 21.784 Beiträge

Das Hauptproblem ist halt, dass, wie Junior schon schreibt, hier Sachverhalte vom BFV dargestellt werden, die sich gar nicht so ereignet haben!
Insofern kann man es Di Stefano - wie auch jedem anderen externen Beobachter des Komödienstadls - auch nur schwer übel nehmen, wenn er die oben geschriebene Meinung vertritt.
Das würde ich vermutlich auch!
Anders sähe es wahrscheinlich aus, wenn sämtliche Kommentatoren der "Vorfälle" auch tatsächlich vor Ort gewesen wären...


AUF DIE AU - UND ZEIGT'S DEM BFV!!!

nach oben scrollen

#29

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 28.04.2011 23:50
von Andi • Fanrat / Böser www.bhfc.de-Admin ;-) | 18.408 Beiträge

Schweinfurt hat damals auch ne Geldstrafe bekommen. Glaube es gab sogar einen Wiederholungsfall, der nur nicht zu schlimmeren Konsequenzen geführt hat, weil der Verein den "Täter" ermittelt hat. Man berichtige mich, aber ich glaube da gabs auch in 2 Spielen solche Vorfälle.


Eine versuchte Sachbeschädigung ist kein Kavaliersdelikt!

nach oben scrollen

#30

RE: Solidarität aus Schweinfurt

in Die Fanecke 29.04.2011 05:32
von Elch • Seniorenkartenbesitzer | 12.326 Beiträge

Beobachte ich diverse Kommentare zu diesem "Komödienstadl" dann kann ich persönlich nur mit dem Kopf schütteln. Da äußern sich Zeitgenossen, die schon seit gefühlten 100 Jahren nicht mehr auf der "Au" oder irgend einem anderen Fußallplatz waren.

Der Bierbecherwurf gegen Rain/Lech ist unbestritten (hab ich selbst von der Tribune aus gesehen), das dieses "Objekt" den Schiri aber gerade mal einen meter verfehlte ist NICHT richtig ! Dafür eine Strafe von 700 € zu verhängen eine bodenlose Unverschämtheit. ACH JA, ich erinnere mich, in einem Heimspiel (gegen 1860 Rosehheim) wurde ja so ein kleiner Rauchtopf gezündet, d e s h a l b war man ja Wiederholungstäter......

Gegen den FC Ingolstadt II flog n a c h dem Spiel tatsächlich ein Becher (habe ich aus dem Augenwinkel heraus, ebenfalls von der Tribüne aus, gesehen !!) zum Kabinengang "hin", blieb aber am bzw. im Zaun stecken. JA VERDAMMT NOCH MAL WARUM HABEN WIR DENN DIESES BLÖDE TEIL ?? Weiterhin konnte ich eine kleinere "Getränkedusche" bemerken, die aber hauptsächlich Trainer Norbert Schlegel.

Übrigens wurden HIER Fernsehaufnahmen hinzugezogen, die meine Ausführungen sogar noch abmildern. (Übrigens, gegen Rain gab es zwar ebenfalls bewegte Bilder, angeblich wurde auf diese aber nicht zurück gegriffen!!). Dafür 1000 € Geldstrafe & 3 Punkte Abzug, eine bodenlose Unverschämtheit.

In Regensburg war ich nicht dabei, habe mir aber von mehreren Personen (sogar unmittelbar nach dem Vorfall per Mobiltelefon....befand mich ja zu diesem Zeitpunkt im Sender, also "on air") den Sachverhalt schildern lassen. Deshalb will und kann ich mich dazu nicht äußern.

Aber sogar der ein- oder andere BTer (habt ja auf Eurer Homepage auch genug gelästert......wäre wohl andersrum auch so gewesen.....kein Thema) wird mir beipflichten, das ein Linienrichter nicht absichtlich mit Bier "beworfen" wird, wenn die EIGENE Mannschaft ein Tor erzielt.

Hier geht es auch nicht darum, dem BFV an´s Bein zu pinkeln oder Vergleiche mit anderen Bundesländern zu suchen (die man aber halt irgendwie im Kopf/Gedächtnis), aber es geht mir um das Strafmaß.....DAS ist für mich halt nicht nachvollziehbar.


nach oben scrollen


Besucher: 3 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 3 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 3737 Themen und 272684 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 0 Mitglieder Online :

Besucherrekord: 617 Benutzer am 15.01.2023 20:04.

 





Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz