#1

Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 27.04.2011 19:35
von Andi • Fanrat / Böser www.bhfc.de-Admin ;-) | 18.408 Beiträge

Zitat
Eine „existentielle Bedrohung“ für Bayern Hof hat Reiner Denzler den überzogenen Punktabzug mit all seinen Konsequenzen genannt. Beleg dafür sind die Entscheidungen zweier fester Größen auf der Grünen Au, ihre Ehrenämter niederzulegen: Gerd Müller, seit 15 Jahren als Schiedsrichterbetreuer, und Uwe Schaller, ebenso lange als Platzkassier und Sicherheitsbeauftragter tätig. Müller wird noch bis Saisonende zur Verfügung stehen, während Schaller bereits seine Schlüssel abgegeben hat. Der Verein bedankt sich bei beiden für ihre lange und engagierte Mitarbeit, die er bis zuletzt hoch eingeschätzt hat. „Das Präsidium bedauert, dass sie sich die jüngsten Ereignisse so sehr zu Herzen genommen haben. Die Rücktritte sind auch stiller Protest gegen eine Sportgerichtsbarkeit, die von langjährig tätigen Ehrenamtlichen nicht verstanden und nicht akzeptiert wird“, so Reiner Denzler.



Quelle: www.bayern-hof.de


Eine versuchte Sachbeschädigung ist kein Kavaliersdelikt!

zuletzt bearbeitet 27.04.2011 20:18 | nach oben scrollen

#2

RE: Konsequenzen des Schmierenthaters

in Die Fanecke 27.04.2011 19:52
von Ziege • Spotzer | 12.892 Beiträge

Ein Zeichen höchster Resignation ist das in meinen Augen, wenn Typen wie Gerd Müller das Handtuch schmeißen. Wer ihn kennt wird mir beipflichten, dass Gerd Müller ein Stück FC Bayern Hof ist, er lebt den Verein wie selten ein anderer. Wer ihn schon mal erlebt hat, wenn er, der im Grunde äußerst besonnen ist, auch mal deutlich werden kann, weiß was ich meine. Allerdings dermaßen schäbig von einem Jungspund von Schiedsrichter behandelt zu werden, dass war wohl dann doch zu viel. Kann ich gut verstehen, dass er sich das nicht mehr antun will. Klasse gemacht, Herr Thomas Berg (Schiedsrichter der Ingolstadt-Begegnung).

Zur Amtsniederlegung von Uwe Schaller kann ich allerdings nichts sagen, da fehlt mir das Hintergrundwissen über die Gründe. Und Spekulationen sind hier fehl am Platz!

An dieser Stelle ein Dank an Beide! Die Lücken werden schwer zu füllen sein.


Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null – und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein

zuletzt bearbeitet 27.04.2011 21:03 | nach oben scrollen

#3

RE: Konsequenzen aus der Bierbecheraffäre

in Die Fanecke 27.04.2011 20:06
von Newsletter Bayern Hof • ( Gast )
avatar

Gerd Müller war bei 2009 Cent dabei und hat bei 100 Jahre, 100 Paten eine Jahrespatenschaft übernommen.

Ich hatte immer das Gefühl, die Schiris wären seine Söhne. Er hat sie wirklich fast liebevoll umsorgt.


http://www.bayern-hof.de

nach oben scrollen

#4

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 27.04.2011 20:27
von Ziege • Spotzer | 12.892 Beiträge

Ich kann mich nur wiederholen - wirklich sehr bedauerlich!


Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius null – und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein

nach oben scrollen

#5

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 27.04.2011 20:35
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Hm, zu Gerd Müller an sich kann ich recht wenig sagen, da ich mit ihm nunmal gar keine Berührungspunkte hatte.
Allerdings denke ich, wenn einer 15 Jahre (!) ehrenamtlich Schiedsrichter-Betreuer ist / war, gebührt ihm definitiv Dank und Respekt

Anders sieht die Sache für mich bei Uwe Schaller aus; und ich denke, ich spreche nicht nur für mich, wenn ich sage: Gott sei Dank ist der weg!
Sicher muss man auch hier froh sein wenn einer den Job über eine so lange Zeit macht, und ich will hier auch nicht mehr nachtreten als unbedingt nötig, aber da gibt es einiges, was ich ihm nach wie vor übel nehme (Kickers Würzburg, Schweinfurt etc.).
Für den Verband ist sein Rücktritt dagegen eigentlich n klassisches Eigentor.
Bleibt trotzdem zu hoffen, dass sein Nachfolger nicht auch in der gewohnten Art gegen uns arbeitet.


"Herr Denzler sollte jetzt erkennen, dass er als Präsident auf ganzer Linie gescheitert ist..." (Dieter Ludwig, Günther Thieroff)

zuletzt bearbeitet 27.04.2011 21:24 | nach oben scrollen

#6

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 01.05.2011 07:30
von passant • 18.059 Beiträge

Naja, ihm zu unterstellen, daß er gegen "uns" gearbeitet hat, ist doch aber schon ein wenig übertrieben...
Ich würde es eher mal als eine Art Lethargie und Unwissenheit betrachten...


nach oben scrollen

#7

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 01.05.2011 08:42
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Unwissenheit kann man ihm vielleicht zähneknirschend und kopfschüttelnd noch bei der Kickers-Geschichte unterstellen.
Aber z.B.in Bezug auf die Pyro-Aktion zur Saisoneröffnung sieht das schon wieder ganz anders aus. Das hatte weder mit Lethargie noch mit Unwissenheit zu tun.


"Herr Denzler sollte jetzt erkennen, dass er als Präsident auf ganzer Linie gescheitert ist..." (Dieter Ludwig, Günther Thieroff)

zuletzt bearbeitet 01.05.2011 08:42 | nach oben scrollen

#8

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 18.05.2011 16:54
von Samstagnachmittagsunterhaltung • BFV Besieger-Besieger | 21.784 Beiträge

AUF DIE AU - UND ZEIGT'S DEM BFV!!!

nach oben scrollen

#9

RE: Konsequenzen des Schmierentheaters

in Die Fanecke 18.05.2011 20:19
von Ramses • "Die Schere"/Dauergrantler | 8.397 Beiträge

Nur, weil ich glaube, das es einige noch nicht mitbekommen haben:

Es wird in dem von Sams gezeigten "Urteilen" dieser Kaspertruppe aus München nicht darauf hingewiesen, das Spieler auf anderen Plätzen, wie z. B. Großbardorf, von den dortigen Fans Krankenhausreif geprügelt werden und es dafür dann keinen Punktabzug gibt. DAS kann man wirklich nicht oft genug betonen, vor allem, weil ja der nächste Gegner nun mal die Hofer sind.


HOFER GEBEN NIEMALS AUF!!!!!!!

zuletzt bearbeitet 18.05.2011 20:24 | nach oben scrollen


Besucher: 1 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 1 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 3737 Themen und 272684 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 0 Mitglieder Online :

Besucherrekord: 617 Benutzer am 15.01.2023 20:04.

 





Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz