#1

Aktion "Pro Amateurfußball" - Eine Farce in mehreren Akten

in Die Fanecke 21.04.2011 14:13
von Samstagnachmittagsunterhaltung • BFV Besieger-Besieger | 21.784 Beiträge

Ist zwar nicht mehr so neu, aber angesichts der aktuellen Situation und des kürzlichen Sportgerichtsurteils des BFV muss man sich da ein Schmunzeln oder Kopfschütteln schon sehr verkneifen :

Klick

1. Akt: "Der Bayerische Fußball-Verband hat diese Entwicklung erkannt und wird seine Vereine in den anstehenden schwierigen Jahren als leistungsstarker Dienstleister und offensiver Vertreter Ihrer Interessen bei der Problembewältigung unterstützen"

2. Akt: "Verband und Vereine - ein Team!"

3. Akt: ""Unsere Kampagne widmet sich der zentralen Frage: Wie kann ich meinen Verein erhalten und attraktiv gestalten?", betonte BFV-Präsident Dr. Rainer Koch."

Vielleicht hätte man in dem Konzept noch ergänzen sollen, dass sich die Aktion "Pro Amateurfußball" ausschließlich auf südbayerische Vereine bezieht?!
Zumindest verhält man sich so...


FUSSBALLMAFIA BFV, FUSSBALLMAFIA BFV, FUSSBALLMAFIA BFV !!!

nach oben scrollen

#2

RE: Aktion "Pro Amateurfußball" - Eine Farce in mehreren Akten

in Die Fanecke 21.04.2011 21:53
von Ramses • "Die Schere"/Dauergrantler | 8.397 Beiträge

Ich finde eh alles einen Witz, blos das man nicht mehr darüber lachen kann.


Praktisch denken, Särge schenken

zuletzt bearbeitet 22.04.2011 06:43 | nach oben scrollen


Besucher: 1 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 1 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 3737 Themen und 272684 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 0 Mitglieder Online :

Besucherrekord: 617 Benutzer am 15.01.2023 20:04.

 





Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz