#1

Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 15:15
von TimR • Die Ente | 4.558 Beiträge

Auch auf die Gefahr hin dass ich mich jetzt bei einigen sehr unbeliebt mache, aber ich will nun schon mal was zum sogenannten "Auswärtssupport" loswerden.
Zu Bayernligazeiten Ende der 90er bis kurz nach der Jahrtausendwende wurde die Mannschaft zumindest bei den Auswärtsspielen bei denen ich zugegen war (und das waren nicht wenige) noch sinnvoll unterstützt. Gut, die Spruchbänder und Fahnen sind mittlerweile sicherlich ein Niveau besser, aber rein verbal find ichs ehrlich gesagt nen Witz.
Selbst die Halb-Österreicher glauben spätestens seit gestern, dass der gesamte Hofer Wortschatz aus insgesamt ca. 20 Schimpfwörtern plus "Bier" bestehen muß.
Ich mein ich feier auch gern mal mit, drink auch gern mal viel und und und, aber wie wir gestern live miterleben durften, motivieren Sprüche wie Hure(nsohn), ficken, Arschloch, Drecksau, Wichser, Muchte, Scheißdreck etc. nicht gerade zum Toreschiessen. Ich will nicht verschweigen, dass zwischendurch auch mal vereinzelte "Bayern" - und "Britania" - Sprechchöre zu vernehmen waren, aber für nen richtigen Support ist erstens die Qualität zu niedrig und zweitens die Quantität der verbalen Unterstützung zu niedrig. Leider gehts bei Auswärtsfahrten nicht (mehr) um die Unterstützung und damit das Weiterkommen der eigenen Mannschaft sondern vielmehr um das Niederschreien nicht vorhandener Heimfans und die Beleidigung derselben. Find ich echt schade Leute. Feiern ist echt OK, aber was momentan abgeht hat mit "Support" überhaupt nichts zu tun.


nach oben scrollen

#2

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 15:56
von Toby • Schödeltor-Supporter | 473 Beiträge

Tja, meine Vorstellung von Support dürfte ja bekannt sein.
Ich unterschreibe Tims Meinung.

--------------------------------------------------
Unterstützung für die Mannschaft ! Besser Stimmung bei den Heimspielen !

http://10320.homepagemodules.de/t750f8-S...Heimspiele.html


nach oben scrollen

#3

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 15:57
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

@TimR:
stimm halt du mal was an Mir wurds irgendwann a zu doof,zum 15.Mal"Bayern"oder"Britannia"anzustimmen...
--------------------------------------------------
Hooligans sind keine Verbrecher!!!


nach oben scrollen

#4

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 16:00
von Toby • Schödeltor-Supporter | 473 Beiträge

Zitat von Junior-Hofer

Mir wurds irgendwann a zu doof,zum 15.Mal"Bayern"oder"Britannia"anzustimmen...


Auch das unterschreibe ich Mal im ernst, es wäre doch sicher kein Problem, wenn sich die, die hier noch Vorort sind mal unter der Woche treffen und auch gegnerspezifische Fangesänge sich überlegen....aber das is ja gleich wieder schwul, oder ?

--------------------------------------------------
Unterstützung für die Mannschaft ! Besser Stimmung bei den Heimspielen !

http://10320.homepagemodules.de/t750f8-S...Heimspiele.html


nach oben scrollen

#5

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 18:00
von Bayern Fan • Lippi | 3.884 Beiträge

@TimR: konstruktive Kritik!!!!

@Junior Hofer

In Antwort auf:
stimm halt du mal was an


auf Kritik antwortet man nicht mit Gegenkritik!

Ich find´s ehrlich gesagt manchmal auch auf der Au etwas derb! Ein bisschen ist ja ok, aber es muss im Rahmen bleiben!
___________________________________________
Auswärtssieg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


nach oben scrollen

#6

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 18:07
von www.hof99.de • Die Hupe | 1.023 Beiträge

also ich habe geschrien wie ein irrer. timr du auch?
ich fande es eigendlich für die gestrigen verhältnisse nicht schlecht
______________________________________
http://WWW.HOF99.DE
______________________________________


nach oben scrollen

#7

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 19:28
von TimR • Die Ente | 4.558 Beiträge

@hof99: Es geht nicht um die Lautstärke oder die Häufigkeit des Plärrens, sondern um die Qualität und die Richtung in die es geht. Normalerweise sollte es in Richtung eigener Mannschaft gehen und nicht nur um sich selbst zu feiern. Ansonsten sollte man es nicht Support nennen.


nach oben scrollen

#8

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 19:29
von www.hof99.de • Die Hupe | 1.023 Beiträge

ja stimmt auch wieder
______________________________________
http://WWW.HOF99.DE
______________________________________


nach oben scrollen

#9

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 19:30
von Bayern Fan • Lippi | 3.884 Beiträge

Im Gästebuch gehts ja ganz schön ab!
___________________________________________
Wir wollen keine Buli-Amateure!!!!!!!!!!!!


nach oben scrollen

#10

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 19:33
von TimR • Die Ente | 4.558 Beiträge

Zusatz: "für die gestrigen Verhältnisse" hätte es eigentlich 90 Minuten ununterbrochene Unterstützung der Mannschaft geben müssen, da die Jungs von Anfang an gerannt sind wie die Hasen, einen erfrischenden Fußball gespielt haben und es hochkarätige Torchancen in Hülle und Fülle gab. Aber wie gesagt, "Hure" und "Muchte" motivieren nicht zum Toreschießen. Wenn ich auf dem Feld gestanden wäre, hätte ich mich eigentlich fast schämen müssen.


nach oben scrollen

#11

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 19:35
von TimR • Die Ente | 4.558 Beiträge

Der Mann hat nicht unrecht:

"3. Warum wird nur aggressiv gegen den Gastgeber gepöbelt anstatt die eigene Mannschaft motiviert?
4. Kann man sich so sehen lassen?"


nach oben scrollen

#12

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 20:10
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.867 Beiträge

Ich hab ´(wie immer, außer in Bayreuth) bei allem unterhalb der Gürtellinie den Mund gehalten und mich trotzdem heiser gebrüllt. Bloß: Mit Mundhalten kann man halt auch niemanden übertönen. Abgesehen davon gab's wahrhaftig schon schlimmere Auftritte als gestern. "Österreich" ist schließlich nicht wirklich eine Beleidigung, wenn auch natürlich als Anfeuerung sinnlos. Ich war ja schon froh, dass es diesmal nicht rechtslastig geworden ist.
__________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


nach oben scrollen

#13

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 17.08.2006 21:33
von Inferno-Grüne-Au • Kronacher / Bimmelbahnfan | 16.541 Beiträge

Trapsonspor, Besiktas, Gala..............
________________________________________________


"DER BAYERNLIGA-KULT IST ZURÜCK !!"


nach oben scrollen

#14

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.08.2006 13:12
von Holger • Fahrrad Hool / verstoßener Ex-Papst | 15.310 Beiträge

Au weia, heute stand es sogar in der Frapo mit den Beleidigungen!
-------------------
Freiheit für Massenposter


nach oben scrollen

#15

RE: Der sogenannte "Auswärtssupport"

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.08.2006 13:15
von www.hof99.de • Die Hupe | 1.023 Beiträge

was für beleidigungen?
______________________________________
http://WWW.HOF99.DE
______________________________________


nach oben scrollen


Besucher: 3 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 3 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 3737 Themen und 272683 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 0 Mitglieder Online :

Besucherrekord: 617 Benutzer am 15.01.2023 20:04.

 





Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz