#46

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 09:52
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge


______________________________
..:! Everybody hates Ned Flanders !:..


nach oben scrollen

#47

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 10:16
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge

Auf der Selbitzer Homepage gefunden...Soll das die Stahlrohltribüne sein???



______________________________
..:! Everybody hates Ned Flanders !:..


nach oben scrollen

#48

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 10:20
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.833 Beiträge

Putzig! Und tatsächlich auf der Längsseite. Da setz ich mich aber bestimmt nicht hin, da schaut man voll in die Sonne. Und überhaupt: Hätten in dem Bereich nicht ohne Tribüne, also stehend, viel mehr Leute hingepasst?
__________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


nach oben scrollen

#49

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 10:23
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge

Das soll echt ein Witz sein oder??? Da wird eh nur die Prominenz sitzen dürfen...Bürgermeister von Selbitz, freiwillige Feuerwehr ehrenmitglieder etc. etc
______________________________
..:! Everybody hates Ned Flanders !:..


nach oben scrollen

#50

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 10:26
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.833 Beiträge

Gut, dann holen die sich einen steifen Arm. Ich seh zu, dass ich gegenüber ein Plätzchen finde.
__________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


nach oben scrollen

#51

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 10:26
von harnstein • Gayreuth-Verbot-Inhaber | 9.127 Beiträge

Das ist ja sowas von lächerlich.


nach oben scrollen

#52

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 11:13
von harnstein • Gayreuth-Verbot-Inhaber | 9.127 Beiträge

Aus der FraPo:


Es wird das Spiel der Spiele für die SpVgg Selbitz, wenn am morgigen Samstag im Landesliga-Derby die SpVgg Bayern Hof in Selbitz antreten wird. Mehr als 2000 Zuschauer, so viele wie noch nie, erwarten die Organisatoren zu dem einmaligen Fußballfest auf dem Sportplatz an der Austraße. Für den Vorstand der SpVgg Selbitz und ein ganzes Heer von freiwilligen Helfern bedeuten die Vorbereitungen viel, viel Arbeit.

HOF / SELBITZ – Auch wenn die Vorverkaufszahlen für dieses seltene Lokalderby noch nicht genau bekannt sind, der Vorsitzende der SpVgg Selbitz, Gerhard Färber, rechnet mit mehr als 2000 Zuschauern, wovon der Löwenanteil aus Hof kommen wird. „Aber auch für die Fußballfreunde im Frankenwald ist das ein besonderes Spiel“, sagt der Cheforganisator.

Die Besonderheit dieser Begegnung: In früheren Jahren habe die SpVgg Selbitz gegen die Reserve von Bayern Hof „20 Stück reingekriegt“, berichtet Färber. „Und dann mussten wir noch deren Leergut entsorgen.“ Noch vor fünf Jahren sei nicht daran zu denken gewesen, einmal in einem Verbandsspiel gegen die erste Garnitur aus Hof antreten zu müssen. Fußballfans wissen, dass die SpVgg in den vergangenen Jahren einen Durchmarsch gestartet hat: „Wir sind kontinuierlich aufgestiegen, von der Kreisliga in die Bezirksliga, haben vier Jahre in der Bezirksoberliga gespielt mit dem Ziel: Klassenerhalt. In der letzten Serie waren wir nach dem ersten Drittel abgeschlagen, aber die letzten drei Spiele der Saison haben es noch rausgerissen, so dass wir in die Landesliga aufgestiegen sind“, erinnert sich Färber.

Ein Glück für die Selbitzer ist, dass sie die Hofer in der Vorrunde zu Gast haben, denn im Winter wären sicher nicht so viele Zuschauer zu erwarten gewesen. Seit der Spielplan bekannt ist, sind die Organisatoren der SpVgg Selbitz dabei, das große Fußballfest zu planen. „Am Anfang war die Freude groß, aber dann sind die Probleme größer geworden“, berichtet Färber. Der 56-Jährige ist seit zehn Jahren Vorsitzender der SpVgg.

Eines der Probleme war die Frage, wie man die Zuschauer unterbringt. In der letzten Serie, so berichtet der Vorsitzende, habe man durchschnittlich 280 bis 300 Zuschauer am Spielfeldrand gehabt. Seit das Team um Trainer Roland Langheinrich in der Landesliga spielt, sind es auch schon mal 800 Fans. Aber 2000 und mehr Zuschauer? Das gab es in Selbitz noch nie.

Bürgermeister Klaus Adelt half dem Sportverein und organisierte von der Stadt Kulmbach eine Tribüne mit über 200 Sitzplätzen. Sie wurde Anfang der Woche angeliefert, und am Donnerstag stellten 15 Helfer die Aluminium-Konstruktion am Spielfeldrand vor dem Sportheim auf. Rings um das Spielfeld werden Bierbänke in Zweierreihen aufgestellt, sodass die Zuschauer direkt am Spielfeldrand sitzen können. Jede Menge Stehplätze gibt es dahinter.


Insgesamt werden am Samstag 80 Helfer im Einsatz sein, um die Gäste mit Getränken und Speisen zu versorgen und für Sicherheit zu sorgen. Das Lokalderby ist nämlich nicht nur aus sportlicher Sicht von Brisanz. „Es gab Sicherheits-Bedenken“, sagt Färber, „aber ich glaube, wir sind auf alles vorbereitet.“

Die Fußballfans müssen an den Eingängen alle Flaschen abgeben. Sie werden in Containern gelagert und können nach dem Spiel beim Verlassen des Sportgeländes wieder abgeholt werden. Am Sportplatz werden Getränke nur in Plastikbechern ausgeschenkt. „Wir haben 500 Becher mit unserem Wappen machen lassen“, sagt Färber. Angetrunkene Fans haben keinen Zugang, sie werden an den Eingängen abgewiesen.

Neben Ordnern vom Verein und von Sicherheitsdiensten wird auch die Polizei mit einer starken Truppe vor Ort sein. Die Beamten werden den Anmarsch der Fans durch die Stadt überwachen. Auf dem Dach einer benachbarten Garage wird bei dem Spitzenspiel neben dem Kamerateam von TV Oberfranken die Videoüberwachungsanlage der Polizei stehen. Damit will man die Taten möglicher Störenfriede dokumentieren.

Außerdem müssen die Organisatoren die Sicherheit der Sportler und der Schiedsrichter sicherstellen. „Sogar Landesspielleiter Christof Hille aus Kürnach bei Würzburg hat sich angesagt“, so Färber. Vorsitzender Färber ist zuversichtlich, dass es zu keinen Ausschreitungen kommt. Er hofft auf ein rauschendes Fußballfest.

Den Gästen des Spiels soll es an nichts mangeln: Das Helferteam der SpVgg sorgt an mehreren Ausschankstellen für Getränke und Bratwürste, Steaks und Käse- und Wurstbrötchen werden an mehreren Ständen verkauft. Die Idee, für das Spiel ein Zelt aufzustellen, habe man wieder verworfen: „Das lohnt sich nicht für die paar Stunden.“

Besonderer Anstrengungen hat es im Vorfeld auch bedurft, den Kartenvorverkauf zu organisieren. „Das ist ein wenig anders, als bei einem normalen Spiel, wenn die Platzkassiere an den Eingängen sitzen“, sagt Färber. Man habe eigens Eintrittskarten drucken lassen und an die verschiedenen Vorverkaufsstellen schicken müssen. Dazu kommt das Angebot für die Hofer Fans, die Bahn zur Anreise zu nutzen und Fahr- und Eintrittskarte gemeinsam zu kaufen.

——————

Anreise per Bahn

——————

Die SpVgg empfiehlt den Hofer Fans, mit der Bahn anzureisen, denn Parkplätze werden knapp werden. Die Feuerwehr wird die Besucher in die Parkplätze einweisen, die vom Festplatz am Anger und das Schulgelände über den Friedhofsparkplatz bis zu den angrenzenden Nebenstraßen reichen. Die Untere Austraße wird für den gesamten Verkehr gesperrt, um eine Zufahrt für Rettungsfahrzeuge zu gewährleisten.

Die Eintrittspreise sind – gegenüber den normalen Landesliga-Spielen – gleich geblieben: Ein Erwachsener zahlt fünf Euro, für einen Platz auf der Tribüne werden zwei Euro Zuschlag verlangt. Ermäßigungen gibt es für Mitglieder der SpVgg, für Rentner sowie für Jugendliche. Für Fans unter 16 Jahre ist der Eintritt sogar frei.

Die SpVgg erhofft sich nicht nur sportlich viel von dem Derby: Auch finanziell soll das Spiel dem Verein etwas bringen. „Neben den Einnahmen aus dem Kartenverkauf haben wir noch die Einnahmen aus dem Getränke- und Essensumsatz“, sagt Färber. Die Finanzspritze könne der Verein gut gebrauchen, denn die Landesligasaison sei teuer. Bis zu 300 Kilometer weit müsse die erste Mannschaft zu den Verbandsspielen mit dem Bus fahren, und auch die Schiedsrichterkosten seien in dieser Klasse nicht billig. Außerdem müsse der Verein die eigene Sportanlage in Schuss halten. Zudem hofft Färber, dass das Spiel Nachwuchs für den Fußball begeistert, denn auch die Werbung junger Spieler sei nicht einfach.

Für Vorsitzenden Färber haben die Vorbereitungen auf das Derby „kurze Nächte“ bedeutet. Er hat alle Fäden in der Hand, pausenlos klingelt das Handy: „Ja, Deine Karten habe ich zurückgelegt, kannst sie abholen“, oder „Ja, ich kümmer’ mich drum“, ist da zu hören; und zwischendurch muss er auch noch Buben aus der F-Jugend nach Hause fahren. Trotz aller Hektik: Färber behält die Ruhe und den Überblick. Mit seiner „Mannschaft“, die ihn bei den Vorbereitungen unterstützt, hat er keine Probleme. „Wir haben da auch schon ein wenig Erfahrung von den Wandertagen, sagt er und freut sich auf einen hochinteressanten Fußballnachmittag.

Tipps für die Fans


Zuschauer des Derbys zwischen der SpVgg Selbitz und der SpVgg Bayern Hof, das am morgigen Samstag um 16 Uhr angepfiffen wird, sollten rechtzeitig anreisen, denn vom Bahnhof und von den Parkplätzen sind einige hundert Meter Fußmarsch zurückzulegen. Auch die Eingangskontrollen werden einige Zeit in Anspruch nehmen.



nach oben scrollen

#53

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 11:23
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge

Danke Presidente...

In Antwort auf:
Auf dem Dach einer benachbarten Garage wird bei dem Spitzenspiel neben dem Kamerateam von TV Oberfranken die Videoüberwachungsanlage der Polizei stehen. Damit will man die Taten möglicher Störenfriede dokumentieren.

Knast TV rules...

Anstoss isz erst um 16 Uhr? Ist das richtig???
______________________________
..:! Everybody hates Ned Flanders !:..


nach oben scrollen

#54

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 11:25
von harnstein • Gayreuth-Verbot-Inhaber | 9.127 Beiträge

In Antwort auf:
Anstoss isz erst um 16 Uhr? Ist das richtig???

Ja, das stimmt.


nach oben scrollen

#55

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 11:34
von Theo • Offizieller B.H.F.C.-Statistiker | 8.833 Beiträge

Bierbänke in Zweierreihen und Becher mit Selbitzwappen - ich glaub, da muss ich auch mal eins trinken. Und nett finde ich auch den Hinweis auf den enormen Fußmarsch vom Bahnhof zum Sportplatz. Gut, dass ich mein Fahrrad hab.
__________________________________________________
Spielpraxis ja, Wettbewerb nein!
Zweite sucken


nach oben scrollen

#56

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 12:42
von Inferno-Grüne-Au • Kronacher / Bimmelbahnfan | 16.506 Beiträge

Ich hole meinen Sohn Sascha schon um 11 Uhr in Nordhalben ab und werde mich dann so gegen 13 Uhr in Selbitz sehen lassen. Hoffentlich gibts da ne Kneipe, wo man sich die Zeit bis zum Anstoß totschlagen kann...


\\\\\\\"Tradition ist das, was man sich nicht kaufen kann\\\\\\\"


nach oben scrollen

#57

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 12:43
von Benny-BHFC • 7.678 Beiträge

Boah,dann stehen wir wieder wie in Würzburg auf ner Längsseite und Stimmung kommt nicht gescheit auf...

Gegen Dorfplätze!
------------------------------------------------------------------------------------------

BHFC - DIE MACHT IN OBERFRANKEN!



nach oben scrollen

#58

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 12:57
von Inferno-Grüne-Au • Kronacher / Bimmelbahnfan | 16.506 Beiträge

So wirds werden, alles wieder verteilt....


\\\\\\\"Tradition ist das, was man sich nicht kaufen kann\\\\\\\"


nach oben scrollen

#59

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 13:29
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge

Des nimmt mir die Derbystimmung...Irgendwie wird Selbitz sucken, wenn nix aufregendes passiert
______________________________
«B.H.F.C. kriegt auch Dich.»


nach oben scrollen

#60

RE: Selbitz - HR 05/06

in Heimspiel - Auswärtssieg 23.09.2005 13:35
von Ziege • Spotzer | 12.892 Beiträge

Schiri wird Joachim Schroff sein. Hatten den wir schon mal? Weiß jemand was über ihn?
Übrigens: Wolgang Söder ist Assi, den hatten wir doch als Schiri letzte Woche.

--------------------------------------------------
http://www.dc-harlekin-hof.de


nach oben scrollen


Besucher: 10 ( Registrierte Mitglieder: 2, Gäste: 8 )

Diese Mitglieder sind gerade Online: Junior-Hofer, SD-Uwe

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: roogiefilbes
Forum Statistiken
Das Forum hat 3708 Themen und 272031 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 29 Mitglieder Online : 1910er, al0704, anja n., Benny-BHFC, Bertold, Bulli, Double D, FCBAYERNHOF, Getzla, HOFgucker, Hofnarr, Inferno-Grüne-Au, Junior-Hofer, Klongo, Max 1, Patrick, Paule, Raffl, Samstagnachmittagsunterhaltung, Schorsch54, SD-Uwe, sir_langi, Skorpion1962, Specnats, sportovec, The Den, Theo, Thomas D., Tobias

Besucherrekord: 138 Benutzer am 07.03.2012 07:03.