#46

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.03.2007 11:32
von Junior-Hofer • Arbuz | 22.223 Beiträge

Gemischt.Einige Leute hats wohl echt interessiert,einige Alte haben nur gemeint,wir sind eh alles Asoziale...


--------------------------------------------------
10.03.2007 - DANKE 1.FC BAMBERG 1901
nach oben scrollen

#47

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.03.2007 11:34
von TimR • Die Ente | 4.558 Beiträge

Hätt ich drauf geantwortet: Halt so wie ihr früher.

nach oben scrollen

#48

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.03.2007 18:27
von Inferno-Grüne-Au • Kronacher / Bimmelbahnfan | 16.541 Beiträge

Von meiner Seite würde ich sagen:

1/3 Ablehnung mit den Worten: Wir sind eh alles Assis und was in der Zeitung steht stimmt immer!
1/3 Ohne Kommentar mitgenommen und daher nicht einschätzbar
1/3 Nachgefragt und evtl. hats was gebracht!


________________________________________________

***********************************
"DER BAYERNLIGA-KULT IST ZURÜCK !!"
***********************************

Anklicken und gucken
nach oben scrollen

#49

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 18.03.2007 19:01
von Raffl • Ersatzspieler | 125 Beiträge

Ich hab den Zettel auch abgelehnt, aber nur, weil ich wusste um was es geht.
Aber ich hab ehrlich gesagt niemanden gesehen, der den Zettel überhaupt gelesen hat. Also im Stadion selber.

nach oben scrollen

#50

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 08:50
von Lissi • B.H.F.C. Gründer | 23.919 Beiträge

Toller Sieg...auch wenn es wenig Strafraumszenen gab...umso besser die Chancenauswertung der Hofer Jungs, endlich kaltschneuzig vor dem Tor!
Weiter so Jungs...Nur noch 6 Punkte!

Und in der zweiten Hablbzeit kann man auch von einem recht passablen Heim-Support sprechen!


___________________________
Ave Britannia - Gegrüßet seist Du Britannia
nach oben scrollen

#51

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 10:27
von Ramses • "Die Schere"/Dauergrantler | 8.397 Beiträge
@Lissi: Nur noch SIEBEN. Oder wollen wir mit dem Pack blos gleichziehen. Hoffentlich ist das jetzt langsam angekommten

_____________________________________________

Wir wären eine Fußballweltmacht wenn es dieses schwarze Pack nicht gäbe!!!!
zuletzt bearbeitet 19.03.2007 17:19 | nach oben scrollen

#52

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 12:24
von TimR • Die Ente | 4.558 Beiträge

Gibts von der FraPo einen Bericht zum Spiel? Könnte den mal jemand reinstellen, bitte?

nach oben scrollen

#53

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 17:18
von Bayern Fan • Lippi | 3.884 Beiträge

In Antwort auf:
umso besser die Chancenauswertung der Hofer Jungs, endlich kaltschneuzig vor dem Tor!



wer hätte das nach dem Spiel gegen Burghausen gedacht!

nach oben scrollen

#54

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 19:07
von Babs • B.H.F.C.-Groupie | 773 Beiträge

Frapo 19.03.2007

Mit Kämpferherz zum dritten Streich
SpVgg Bayern Hof hält auch den Titelanwärter SpVgg Greuther Fürth II mit 2:1 in Schach

SpVgg Bayern Hof - SpVgg Greuther Fürth II 2:1

SpVgg Bayern Hof: Hruby - Schildt, Ascherl, Drechsel, Karl - Rauh, Wallasch (46. Min. Hörn), Karagöz, Schmidt - Gashi (91. Min. Tänzel), Zaccanti (72. Min. Wolf)
Greuther Fürth II: Grahl - Kelhar, Wolf, Scharf (72. Min. Pi­ckel) - Eugen Müller, Schreckinger, Krämer, Reichel, Löhner - Nicolai Müller, Shynder
Schiedsrichter: Pflaum (Hall­stadt)
Zuschauer: 1000
Tore: 21. Min. Löhner 0:1, 38. Min. Gashi 1:1,45. Min. Schreckinger 2:1 (Eigentor)
Gelbe Karten: Wallasch, Ascherl, Drechsel; Shynder, Aydin, Pickel
Gelb­rote Karte: Aydin (72.)

Hart erkämpft, etwas glück­lich, aber nicht unverdient war der dritte Sieg der SpVgg Bayern Hof im dritten Spiel nach der Winterpause. Und wieder zwang der Fußball-Bayernligist die zweite Mannschaft eines Profi-Clubs in die Knie. Am Samstag bekam auf der „Grünen Au" mit der Reserve der SpVgg Greuther Fürth ein Mitfavorit im Meisterschaftsrennen den Kampfgeist der Truppe von Trainer Armin Eck zu spüren, die mit Engage­ment und Willensstärke die technischen Vorteile des starken Gegners wettmachte und sich mit dem 2:l-Erfolg gleichzeitig für die Vorrunden-Niederlage revanchierte.
Die Akteure beider Teams waren nach den packenden 90 Minu­ten plus den 120 Sekunden, die Schiedsrichter Pflaum als Nach­spielzeit draufpackte, fix und fertig. Sie hatten sich ein aufre­gendes Bayernliga-Duell gelie­fert, in dem keine Mannschaft auch nur einen Zentimeter Bo­den preisgab. Die Auseinander­setzung wurde mit großer Inten­sität geführt. So war es nicht ver­wunderlich, dass es in der emoti­onsgeladenen Atmosphäre mit­unter auch recht hart zur Sache ging. Schiedsrichter Pflaum lag mit seinen Entscheidungen si­cher mehrmals daneben, doch die Spieler machten es ihm auch nicht leicht, sorgten mit provo­zierenden Einlagen für zusätzli­chen Zündstoff. Dabei machten leider auch einige Hofer Spieler keine Ausnahme.
Beide Mannschaften zeigten viel Respekt voreinander, waren zunächst darauf bedacht, Scha­den vom eigenen Tor abzuwen­den. Es wurde eng gedeckt, der ballführende Spieler sofort atta­ckiert. Nur selten lief die Kugel einmal über mehrere Stationen, und so wurde der mit Sand auf­bereitete, arg ramponierte Rasen in beiden Strafräumen zunächst geschont. Dort verlebten die Torhüter eine ruhige Anfangs­phase, während zwischen den Strafräumen eine hartnäckige Auseinandersetzung um Boden­gewinne tobte, ohne dass eine der beiden Mannschaften dabei klare Vorteile für sich verbuchen konnte.
Im Gegensatz zu den Fans: Da durften sich die etwa 30 mitge­reisten Gäste-Anhänger als klare Sieger gegen rund 970 Hofer Sympathisanten fühlen. Und sie wurden für ihre Dauergesänge vom eigenen Team belohnt. Nachdem der Hofer Torhüter ei­nen ersten Warnschuss von Eugen Müller entschärft hatte, schlug es in der 21. Minute im Kasten der Gelb-Schwarzen ein. Schildt, der ansonsten eine recht ansprechende Vorstellung bot, schlug den Ball vor Keeper Hruby, der gerade zugreifen wollte, weg, fabrizierte dabei aber einen kapitalen Querschlä­ger, der genau vor den Füßen von Löhner landete. Der nahm das Geschenk dankend an und traf völlig freistehend zum 0:1. Dieser Treffer hinterließ Ein­druck. Es sah nicht gut für die SpVgg Bayern aus, die sich gegen den technisch versierten, schnellen und taktisch ge­schickt operierenden Gast nicht entscheidend in Szene setzen konnte. Es dauerte bis zur 36. Minute, ehe erstmals Gefahr vor dem Kasten von Grahl drohte. Der Gäste-Schlussmann musste dann aber gleich Kopf und Kra­gen riskieren, um gegen Zaccanti den drohenden Ausgleich zu verhindern. Zwei Minuten spä­ter war er jedoch machtlos, als nach einem weiten Pass in die Spitze Gashi seinen Bewacher abschüttelte, auf Grahl zulief und den Ball so optimal traf, dass er unhaltbar im rechten Kreuzeck landete. Wie ein Blitz aus heiteren Himmel hatte die­ser Einschlag die Gäste getrof­fen, die kurz vor dem Pausen­pfiff auch noch das 1:2 hinneh­men mussten. Schmidt hatte sich auf der linken Seite durch­getankt, nach innen geflankt, wo Schreckinger den Ball ins ei­gene Netz abfälschte.
Eine zweifellos etwas glückli­che Führung, die die SpVgg Bay­ern in der zweiten Halbzeit mit großem Kämpferherz verteidig­te. Gashi hätte schon fünf Minu­ten nach Wiederbeginn für Nervenberuhigung aller sorgen können, die mit den Hofern fie­berten. Karl hatte über die linke Seite die Vorarbeit geleistet, doch Gashi, der ein großes Laufpensum absolvierte und ein ständiger Unruheherd für die Abwehr der Gäste war, zielte knapp über den Kasten. So musste Hof in einem hin- und her wogenden Kampfspiel bis zum Schlusspfiff um den knap­pen Sieg bangen, obwohl die nun alles auf eine Karte setzende SpVgg Greuther Fürth ab der 82. Minute nach der gelb-roten Kar­te für den erst zur Pause einge­wechselten Avdin nur noch zu zehnt auf dem Platz war.
Dank der kämpferischen Leis­tung durften die Platzherren die drei Punkte ihrem Konto gut­schreiben. Alle trugen zu diesem Erfolg bei, an dem aber die De­fensivkräfte Ascherl, Drechsel und Rauh den größten Anteil hatten, während sich die Kreativ-Abteilung sehr schwer tat.
RAIMUND FELDRAPP





-------------------------------------------------------------------------
Nie mehr Landesliga!!!
-------------------------------------------------------------------------
nach oben scrollen

#55

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 20:07
von Bayern Fan • Lippi | 3.884 Beiträge

Der große Verlierer der Hofer Euphorie momentan ist für mich der Gabler! Der taucht irgendwie überhaupt nicht mehr aufm Spielbericht auf! Ist er verletzt?

Waren es wohl doch nur 30 Gästefans? Ich dachte sie wollten mit ner Hundertschaft kommen?

NOCHMAL RESPEKT für die Leistung der Mannschaft! Hoffentlich können sie ihr Potenzial am Freitag erneut abrufen! Es wäre wichtig, die Weidener erneut in ihre Schranken zu verweisen!

nach oben scrollen

#56

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 20:13
von Benny-BHFC • 7.695 Beiträge

Gabler spielte in der 2.


------------------------------------------------------------------------------------------

BHFC!


nach oben scrollen

#57

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 20:49
von Elch • Seniorenkartenbesitzer | 12.326 Beiträge

Also ich fand es gut daß überhaupt Fans der Fürther da waren ! Wie viele ist doch letztendlich eh wurscht..... Also ich hab mich vor dem Spiel mit einigen von denen in der "Au" recht gut unterhalten, kann ich net meckern!!

nach oben scrollen

#58

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 19.03.2007 21:25
von TimR • Die Ente | 4.558 Beiträge

Waren über 50 Leute.
Das ist eine eigene Fangruppe der Fürther mit eigener Kneipe: http://www.sportfreunde-ronhof.de .

Die Freigetränke waren klasse, aber ich war noch nie so full auf der Au als am Samstag.

nach oben scrollen

#59

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 20.03.2007 12:20
von Elch • Seniorenkartenbesitzer | 12.326 Beiträge

Net schlecht....eigene Kneipe !!

nach oben scrollen

#60

RE: Greuth II - RR 06/07

in Heimspiel - Auswärtssieg 20.03.2007 17:30
von Inferno-Grüne-Au • Kronacher / Bimmelbahnfan | 16.541 Beiträge

Bin noch nicht ganz durch, aber das was ich bisher gelesen/gesehen habe verdient Respekt!!


________________________________________________

***********************************
"DER BAYERNLIGA-KULT IST ZURÜCK !!"
***********************************

Anklicken und gucken
nach oben scrollen


Besucher: 2 ( Registrierte Mitglieder: 0, Gäste: 2 )


Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 3737 Themen und 272683 Beiträge. Heute waren insgesamt Besucher in diesem Forum.

Heute waren 0 Mitglieder Online :

Besucherrekord: 149 Benutzer am 07.07.2022 16:14.

 





Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz